Grünmarkt 13

Vor 1525 am Griemenorth war das Haus seit 1541 im Besitz von Metzgern und Fleischhackern.

1522 abgebrannt und wieder aufgebaut.

Bürgerhausanlage, im Kern vom Anfang des 17. Jahrhunderts stammend, bestehend aus Vorderhaus und am Ennskai gelegenen Hinterhaus. Dreigeschoßiges dreiachsiges Vorderhaus mit Krüppelwalmdach, Obergeschoße vorkragend, auf Steinpfeilern ruhend. Die Fenster sind von eleganten Rokokozierat umrahmt. Votivbild an Fassade im 1. Obergeschoß, Giebelgeschoß zweiachsig. Dreigeschoßiges Hinterhaus mit Krüppelwalmdach, Fassade Ennskai: Schlicht, dreiachsig, sich direkt über der ehemaligen Stadtmauer erhebend, zweiachsiges Giebelgeschoß.

Datum der Unterschutzstellung: 5. November 1940

Rate this post
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.