Enge Gasse 12

Vor 1525 in der Enngen, Hofgässl, aufm Perg

Bei den Stadtbränden 1727 und 1824 zerstört und wieder aufgebaut.

1543 im Besitz des Handelsmannes Khirchdorffer Jorg.

Von 1648 – 1788 vorwiegend im Besitz von Köchen, Köchinnen und Gastgeb.

Oswald Höttlmayr, Koch, Sohn eines Kleinnagelschmieds in Steyr (wahrscheinlich war Georg Hödlmayr sein Vater), hat die Rabensteinerische Wittib geheiratet, die ihm aber trotzdem zu seinem großen Ärger die Stadtkocherei nicht übergab; er wurde daher 1717 abgewiesen, erhielt das Bürgerrecht erst 1721 nach ihrem Tod auf die Kochprofession gegen 4 RT Bürgergeld.

 (StB 1735. — Bgr.-Verl. 3718/14 — RP 1721/108’/14.7)

Rate this post
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.