Berggasse 34

Ellendzeche-Benefiziatenhaus

Bis 1476 im Besitz der Ellenzeche war es dann bis 1665 als Stiftung „Benefiziatenhaus“ im Besitz der Stadtpfarrkirche Steyr.

Benefizien gestiftet 1476.

„Behausung in der Stat am Berg zwischen der Brüeder von Wienn vnnd Georgen Khlamerer Heüsern gelegen“ und viele Güter und Zehente.

Dafür muss der Kaplan wöchentlich 6 Messen in der Pfarrkirche (5 auf dem Altar der hl. Zwölfboten, 1 im Turm auf St. Leonhards Altar), immer unter dem letzten Amt lesen.

Unterlässt er bei Gesundheit eine oder mehr Messen, muss er nächsten Sonntag für jede Messe in das Spital 9 Wiener d geben, kommt es öfter vor, wird er zuerst zu Garsten, dann vor dem Dechant zu Enns oder dem Hochstift Passau verklagt.

Ist er länger als ein Jahr krank, muss er 3 Messen wöchentlich von einem anderen lesen lassen.

Alle Sonn- und Feiertage soll er außerdem des Abends zuvor und des Morgens darauf in seinem Chorrock der Prozession beiwohnen.

Von 1702 – 1809 im Besitz von Großuhrmachern.

Zweigeschoßige spätgotische Hausanlage, bestehend aus Vorderhaus und zwei Hofflügeln die an die ehemalige Stadtmauer anschließen. Vierachsiges Vorderhaus mit unregelmäßiger Achsaufteilung und geglättetem Grundputz. Im Erdgeschoß abgefastes Schulterbogenportal sowie in beiden Geschoßen verschiedene, abgefaste und gekehlte spätgotische Fenstergewände, die durch schmale Fensterfaschen umrahmt werden. In der rechten Achse Obergeschoßerker auf breitem Segmentbogenunterzug und Kragkonsolen mit Kreuzstockfenster mit Sohlbankkonsolen. Am rechten Hofflügel auf profilierten spätgotischen Kragkonsolen ruhender Obergeschoßarkadengang mit verschliffenen Quertonnen, die auf einem polygonalen Arkadenpfeiler mit abgefastem Überlager ruhen. An der ehemaligen Stadtmauer auf einem Segmentbogenunterzug ruhender Übergang zwischen den Obergeschoßen der beiden Hofflügel. Fassadengestaltung Promenade in den beiden Obergeschoßen fünfachsig mit insgesamt fünf Blindfenstern. Fenster, bzw. Blindfenster mit genuteten Umrahmungen.

Datum der Unterschutzstellung: 8. Mai 1990

Rate this post
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.